AmE Raillogistik GmbH

Bernard-Remy-Straße 6
19322 Wittenberge

Eisenbahnverkehrsunternehmen

Telefon: +49 (0) 3877 562025
Telefax: +49 (0) 3877 565375

Gutes Personal ist immer gefragt.

Ein Unternehmen lebt von seinen gut geschulten Mitarbeitern. Deshalb sind wir auch stets auf der Suche nach zuverlässigem Personal. Dafür sind wir auch gern bereit neue Mitarbeiter entsprechend zu qualifizieren.


Aus-und Weiterbildung sowie Begleitung des Personals

Die Ausbildungsabteilung

Die umfassende Schulung und betriebliche Betreuung unserer Personale nimmt einen immer höheren Stellenwert bei der AmE Raillogistik GmbH ein. Diese Aufgabe erfüllt die eigens eingerichtete Ausbildungsabteilung der AmE Raillogistik GmbH. Zurzeit arbeiten 6 zertifizierte Trainer in dieser Abteilung.

Die Aufgabe der Ausbildungsabteilung besteht aus folgenden Vorgaben:

  1. Planung und Durchführung des Regelmäßigen Fortbildungsunterrichtes (RFU) für alle Lokführer, Wagenmeister und Rangierbegleiter der AmE
  2. Planung und Durchführung von regelmäßigen Begleit- und Überwachungsfahrten der Lokführer und Rangierbegleiter, sowie die Begleitung und Überwachung der Wagenmeister wärend des Dienstes nach einem festgelegten Begleitungsplan
  3. Fachliche und technische Unterstützung aller Betriebspersonale
  4. Durchführung von gezielten Aus- und Weiterbildung Maßnahmen

Weiterbildung zum Eisenbahnfahrzeugführer Klasse B

Der Fachkräftemangel in Deutschland wirkt sich in immer größerem Maße auch auf den Eisenbahnbereich aus. Heute schon ist absehbar, dass in den nächsten Jahren altersbedingt und auf Grund des zunehmenden Verkehrsaufkommens Lokführer, Wagenmeister und Rangierbegleiter in Größenordnungen fehlen werden.

Um auch weiterhin für unsere Partner qualifiziertes Fachpersonal bereithalten zu können, führt die AmE Raillogistik GmbH in enger Kooperation mit DB Training Learning & Consulting Berlin und Leipzig 11-monatige Lehrgänge zur Weiterbildung zum Eisenbahnfahrzeugführer Klasse B durch.

Für diese Lehrgänge setzt die Ausbildungsabteilung der AmE Trainer ein, die eigens von DB Training Learning & Consulting zertifiziert und auditiert wurden. Unsere Trainer sind für die Schulung der Grundlagen des Bahnbetriebes und der Betriebsregeln, für die Vermittlung technischer Grundlagen von Diesel- und Elektrolokomotiven, sowie für die Fahrzeugausbildung verantwortlich.

Im Anschluss an die theoretische Ausbildung folgt die praktische Ausbildung der zukünftigen Lokführer im Rahmen von 40 Lernfahrten. Diese Lernfahrten werden unter der Aufsicht von eigens durch das Unternehmen berufenen und erfahrenen Lehrlokführern durchgeführt. Hier wenden die Auszubildenen zum ersten Mal in der Praxis des Eisenbahnbetriebes das zuvor Erlernte an und erlangen somit nach bestandener Prüfung den Eisenbahnfahrzeugführerschein Klasse B. Dieser Führerschein berechtigt die neuen Lokführer zum sicheren Führen von Eisenbahnfahrzeugen deutschlandweit.

In regelmäßigen Abständen, mehrmals jährlich, finden diese Lehrgänge in Berlin statt. Allen Teilnehmern die diese Maßnahmen erfolgreich bestehen, wird die AmE Raillogistik GmbH einen sicheren und gut bezahlten Arbeitsplatz als Lokführer anbieten.

Aber auch danach hört die Ausbildung nicht auf. Der Einsatz als Lokführer bei der AmE Raillogistik GmbH beschränkt sich für die ersten drei Monate nach der Ausbildung auf ein bis zwei vorher festgelegte Strecken. In diesem Zeitraum erwirbt der neue Mitarbeiter eine gewisse betriebliche und praktische Routine, welche zur Festigung in seiner neuen Tätigkeit führen wird. In dieser Zeit findet eine intensive und umfassende Betreuung durch unsere Ausbildungsabteilung statt.

Erst nachdem der neue Kollege diesen Zeitraum erfolgreich durchlebt hat, wird er über Erweiterung der Streckenkenntnis, weitere Baureihenschulungen und Aufbauschulungen an andere Einsatzbereiche bei der AmE Raillogistik GmbH herangeführt.